DeutschAktuellesNewsHochwasser 2013
04.06.2013

Hochwasser 2013

Liebe Gartenfreunde, 

auch einige Gartenvereine aus unserem Verband sind betroffen verschiedene konnten wir bereist aufsuchen und werden weiter darüber berichten.

Hier können alle Gartenfreunde sich über den aktuellen Stand informieren: Stadt Leipzig

Feierstunde e.V., Kulkwitz
Mit dem Vorsitzenden des Gartenvereins Feierstunde Kulkwitz, der schon immer mit Vernässung zu kämpfen hat, habe ich am Vormittag eine Begehung gemacht. Die Bilder die sie sich mir zeigten sind erschütternd. Die ganze "Arbeit und Liebe" welche die Gartenfreunde in Ihre Gärten gesteckt haben, vergebens. Einige Gärten stehen noch bis ca. 20 cm unter Wasser. Ein Ende ist nicht in Sicht!

Luppenaue e.V., Böhlitz Ehrenberg
Hier wurde von dem gezogenen Nalhe-Auslassbauwerk überschwemmt. Gartenfreunde vor Ort berichteten das sie gestern Abend noch geschaut haben und sie nicht einmal bis hinter in ihren Garten gekommen sind. Das Gartentor war ca. 50 cm im Wasser versunken und es reichte bis zur Laube, der Garten ist leicht ansteigend. Das Glück war auf ihrer Seite und die Laube wurde verschont. Hingegen die Gärten auf der anderen Seite am Abend 20:30 Uhr immer noch völlig überschwemmt waren. 

Grüner Winkel e.V.; Schkeuditz
Persönlich konnten wir noch keinen Kontakt aufnehmen der Vorsitzende reichte Bilder ein. Wir informieren sie weiter.

Muldental e.V., Roitzschjora
Der Vorsitzende berichet uns per Mail, am 02.06 durch Dammbruch an der Mulde, in der Gemeinde Löbnitz vollkommen überflutet. Selber konnten sie sich noch keinen Überblick verschaffen. Am 04.06 der Ort Roitzschjora noch nicht erreichbar. Nach Meinungen von Anwohnern ist der Wasserstand ca 50 cm unter dem Hochwasser von 2002. Weiter schreibt er, wenn er persönlich den Ort wieder erreichen kann wird er sich ein Bild machen und uns weiter Informieren.

Wir hoffen das alle wieder in die Normalität kommen und wenn das Wasser seinen Rücklauf nimmt alle mit "wenigen" Schäden davon kommen.  


(Redaktion Mandy Frenz)