DeutschAktuellesNewsBDG-Newsletter 05/14
21.05.2014

BDG-Newsletter 05/14

Das organisierte Kleingartenwesen im Nachrichtenüberblick – Mai 2014

Aktuell

BDG Gesamtvorstand tagte in Damp 
Der Gesamtvorstand des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde tagte am 25. und 26. April im Ostseebad Damp. Im Mittelpunkt der Sitzung standen Neuwahlen im Präsidium. So wurde der bisher amtierende Präsident Peter Paschke fast einstimmig zum Präsidenten des Bundesverbandes gewählt. Ihm zur Seite steht als Vizepräsident Alfred Lüthin aus Karlsruhe. Neuer Schriftführer ist Dirk Sielmann aus Hamburg. Sandra Böhme vom Bundesverband Deutsche Schreberjugend in Berlin  setzte sich bei der Wahl zum Präsidiumsmitglied Jugend und Soziales knapp gegen Jürgen Maßalsky aus Sachsen-Anhalt durch. Zum Vertreter des Bundesfachberaters Jürgen Sheldon wurde Thomas Kleinworth, Landesfachberater in Schleswig-Holstein ernannt. mehr »
 

200. Geburtstag – Ältester Kleingärtnerverein feierte in Kappeln 
Eigeninitiative fördern, nicht Almosen verteilen. Das waren die Beweggründe für Pastor Schröder, als er am 26. April 1814 den Pachtvertrag für 24 Gärten in der Pastoratskoppel „Scheunefeld“ im damaligen Cappeln unterschrieb. Den Vertrag schloss er mit den Garteninteressen gemeinschaftlich und legte damit den Grundstein für den ältesten deutschen Kleingärtnerverein. Im Festzelt an der Kürbisklause würdigten Festredner am 26. April das Ereignis in Kappeln, dass seinen Ursprung in der Großzügigkeit des Landgrafen Carl von Hessen gefunden hat. An dem Festakt nahm neben vielen Gästen aus Politik und Verwaltung auch der Gesamtvorstand des BDG teil. mehr »

Ausschreibung zum Pflanzenschutz in Haus- und Kleingärten veröffentlicht
Der Nationale Aktionsplan Pflanzenschutz der Bundesregierung umfasst neben den Bereichen Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Gartenbau auch die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln im Haus- und Kleingartenbereich. Er sieht in diesem Zusammenhang vor, dass zur Ermittlung des tatsächlichen Handlungsbedarfs im Haus- und Kleingartenbereich eine aktuelle Studie erstellt wird, die die derzeitige Situation beschreibt und mögliche Handlungsfelder aufzeigt. Die Zentrale Vergabestelle des Geschäftsbereichs des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung hat nun die Ausschreibung zur  „Bundesweite Befragung zur Anwendung vom Pflanzenschutzmitteln im Haus- und Kleingartenbereich“ veröffentlicht. mehr »

 

Deutsche Schreberjugend

Sandra Böhme im BDG-Präsidium

Im 150. Jahr der Schreberjugend ist diese nun auch personell im Präsidium des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde vertreten. Wir freuen uns sehr, dass Sandra Böhme  – Bundesvorsitzende der Schreberjugend – für das Amt für Jugend und Soziales gewählt worden ist. Dies ist eine einmalige Chance, die Kooperation zwischen beiden Verbände zu verstärken und zu verbessern. Die Schreberjugend – mit Wurzeln in der Kleingartenbewegung – arbeitet gern mit den Kleingärtnern vor Ort, in Stadt, Land und Bund zusammen, entwickelt Ideen, Veranstaltungen und passgenaue Seminare.  Als Kooperationspartner des Kleingartenwesens ist es ebenso Verbandsaufgabe, die Jugendwarte und Kindergruppenleiter und -leiterinnen fachlich fit zu machen und am Netzwerk Schreberjugend teilhaben zu lassen. Zugleich sind die Schrebergartenkinder und -jugendlichen in den Vereinen eingeladen, an Projekten, Seminaren sowie Landes- und Bundestreffen der Schreberjugend teilzunehmen. Aktuell konzentriert sich die Schreberjugend unter anderem auf die Ausbildung von Jugendfachberatern und -beraterinnen. mehr »
 

DSchrJ-Termine

» 12.-14.09.2014
Naturpädagogik-Seminar
„Sachsen im Wandel der Jahreszeiten – Herbst“ in Leipzig für Kleingärtner, Kleingärtnerinnen und Interessierte von 16-66 Jahren

» 29.10.-02.11.2014
juleica-zentral
Ausbildung zu Jugendfachberatern und Jugendfachberaterinnen
Dörphof/Ostsee für Kleingärtner, Kleingärtnerinnen und Interessierte von 16-66 Jahre
 

Termine im Mai

» 09.-10.05.2014
Hauptausschusssitzung des Bundesverbands Deutsche Schreberjugend
Wo: Sprötze
Wer: Dirk Sielmann

» 10.05.2014
68. Schleswig-Holsteinischer Kleingärtnertag
Wo: Kappeln
Wer: Dieter Steffens

» 16.-18.05.2014
BDG-Seminar Recht I
Wo: Altenburg
Wer: Dieter Steffens, Seminarleiter, Uta Gabler Mitarbeiterin

» 22./23.05.2014
3. Bundeskleingärtnerkongress 2014
Wo: Kassel, Hotel La Strada

» 24.05.2014
Landesverbandstag des Landesverbandes Ostfriesland

Der Gartentipp im Mai

Tipp: Auch wenn die Eisheiligen erst Mitte des Monats vorüber sind, ist es ratsam, bereits jetzt alle Balkonblumen zu besorgen. Ab Mitte Mai wird die Nachfrage nach Einjährigen so groß, dass oft nicht mehr alle Pflanzen zu bekommen sind, außerdem:

» Stangenbohnen säen
» Pfingstrosen kränkeln
» Rieseln bei Johannisbeeren
» Canna-Knollen pflanzen
mehr »

Der Tipp als Aushang für den Schaukasten zum Herunterladen: mehr »

Der Zettelkasten im Mai

» Kaum zu bändigen: der Chinesische Blauregen
» Blumenkohl nicht verhungern lassen
» Arznei-Beinwell auch als Dünger nutzen
» Zucchini: Neue Sorten bringen Vielfalt
» Mangold: Altes Gemüse in neuem Glanz
mehr »

Der Schrebertipp für Kids im Mai

Naturhütten bauen
Das tolle Mai-Wetter lädt dazu ein in den Wald oder den Garten zu gehen und  Hütten zu bauen –  mit ganz einfachen Materialien! Stöcke sammeln, sich beratschlagen und  – los geht’s! mehr »