DeutschAktuellesNewsBDG-Newsletter 04/14
07.04.2014

BDG-Newsletter 04/14

Das organisierte Kleingartenwesen im Nachrichtenüberblick – April 2014

Aktuell

BDG: Klausurtagung über die nachhaltige Entwicklung des Kleingartenwesens
Vertreter aller 20 im BDG organisierten Landesverbände und das BDG-Präsidium diskutierten am 28. und 29. März in Braunschweig über die nachhaltige Entwicklung des Kleingartenwesens in unseren Städten und Gemeinden. Neben einer Bestandsaufnahme über aktuelle Lage und kommende Herausforderungen für das organisierte Kleingartenwesen sollten auch gemeinsame Perspektiven für die Verbandsarbeit entwickelt werden.In einem Punkt große Einigkeit: Die Kleingartenvereine leisten in Deutschland einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Das sollte unserem Verband das nötige Selbstbewusstsein geben, im Gegenzug die Unterstützung der Gesellschaft – und damit der Politik – bei der Bewältigung der anstehenden Herausforderungen zu organisieren. In der weiteren Diskussion wurde schnell deutlich, dass diese Herausforderungen regional sehr unterschiedlich sind. Während einige Landesverbände mit großen Leerständen zu kämpfen haben, stehen in mancher Boom-Region nicht genügend Kleingärten zur Verfügung. Aus den Zwischenergebnissen der Braunschweiger Diskussion soll eine Arbeitsgruppe nun ein Strategiepapier entwickeln. mehr »

200 Jahre Kappeln: Deutschlands ältester Kleingärtnerverein feiert Geburtstag
Der älteste deutsche Kleingärtnerverein ist in Kappeln an der Schlei zu Hause und Mitglied im Landesverband Schleswig-Holstein der Gartenfreunde. 1814 gilt als die Geburtsstunde des Kleingartenwesens. Leider ist aus der Gründerzeit nur wenig übrig geblieben, doch zum Jubiläum soll am historischen Ort nicht nur eine Gedenktafel enthüllt, sondern auch drei Tage lang gefeiert werden. Am Festwochenende vom 25. bis zum 27. April wird viel geboten. Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde gehört natürlich zu den Gratulanten und führt seine zweitägige Gesamtvorstandssitzung zu Ehren des Jubilars in Kappeln durch. Mehr als 60 Vorstandsmitglieder aus der ganzen Republik werden gemeinsam mit den Gartenfreunden Schleswig-Holsteins und den Bürgern Kappelns das Jubiläum gebührend feiern. mehr »

DGG: Bedeutende Heidelberger Efeusammlung erstrahlt im neuen Glanz
Geballte Tatkraft, Spaß am gemeinsamen Gärtnern und wissenschaftliche Akribie – diese Stichworte beschreiben das Pflegeaktionswochenende zur Rettung der bedeutendenEfeusammlung der Abtei Neuburg in Heidelberg am 22. und 23. März 2014 vielleicht am besten. Dazu aufgerufen hatte das Netzwerk Pflanzensammlungen über die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. zusammen mit der Deutschen Efeu-Gesellschaft e.V., um der 520 Arten und Sorten umfassenden Pflanzensammlung des verstorbenen Klosterbruders Ingobert Heieck wieder zu neuem Glanz zu verhelfen. mehr »

Buchtipp: Der Obstgarten – Sortenvielfalt, Rezepte, Reportagen
Lust auf Obst – schon das Durchblättern des Buches verheißt Gaumenfreuden: die stimmungsvollen Fotos lassen nicht nur Erinnerungen an kulinarische Genüsse wach werden, sondern ermutigen gleichzeitig, Obst im eigenen Garten anzubauen. Mit dem Eigenanbau erwarten den geneigten Gärtner jedoch nicht nur eine größere Vielfalt und mehr Genuss: Obst hat im Garten oder auf dem Grundstück auch raumgebende und gestalterische Funktion, denn Platz ist selbst auf kleinstem Raum. mehr »

Deutsche Schreberjugend

Natur erleben im Team Schreberjugend
NATURKUNST und NATURFARBEN heißt es beim nächsten Naturpädagogikseminar der Schreberjugend in Kooperation mit dem Landesverband der Gartenfreunde Bremen. Vom 27. bis zum 29. Juni können Groß und Klein Im Bremer FlorAtrium – einer  Ausbildungsstätte für Bürger und Gartenfreunde gemeinsam ein Wochenende lang Natur erLeben. Hierfür steht uns das FlorAtrium mit seinem kompetenten Team und seinem großzügigen Lehrgarten  kompetent zur Seite. Referentin des Seminars ist Dr. Sylke Brünn, Umweltpädagogin im FlorAtrium.  Mit einer Teilnahmegebühr von nur 25 Euro je Person gibt es viel Wissenswertes, Unterkunft, Verpflegung und jede Menge Spaß. mehr »

Termine im April

» 05.04.2014
Verbandstag  des Landesverbands der Gartenfreunde Bremen
Wo: Bremen

» 08.04.2014
Internationale Gartenbauausstellung 2017 Berlin, Arbeitsgespräch mit der Grün Berlin GmbH
Wo: Berlin, Geschäftsstelle der Grün Berlin GmbH
Wer: Stefan Grundei, Geschäftsführer; Thomas Wagner, Wiss. Mitarbeiter

» 09.04.2014
BDG-Arbeitsgruppe Fachberatung
Wo: Berlin, BDG-Geschäftsstelle

» 10.04.2014
BDG-Arbeitsgruppe Strategiepapier
Wo: Berlin, BDG-Geschäftsstelle

» 11.-13.04.2014
BDG-Seminar Umwelt
Wo: Augsburg, Intercity-Hotel
Wer: Dieter Steffens, Seminarleiter, Ute Gabler (Mitarbeiterin)

» 13.-15.04.2014
GALK-Arbeitskreis Kleingartenwesen
Wo: Karlsruhe
Wer: Jürgen Sheldon, Bundesfachberater

» 24.-26.04.2014
BDG-Gremiensitzungen
Wo: Kappeln, Hotel ostsee resort damp

» 25.-27.04.2014
Festveranstaltung 200 Jahre Kleingartenbewegung
Wo: Kappeln, Verein „Kappeln“

» 29.-30.04.2014
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL):
Workshop „Kultur- oder sektorspezifische Leitlinien des integrierten Pflanzenschutzes
Wo: Berlin, Julius-Kühn-Institut
Wer: Thomas Wagner

Alle Termine im Überblick mehr »

Der Gartentipp im April

Tipp: Im April werden Insekten und Spinnentiere im Garten mobil – und dabei nicht nur Nützlinge. Wer jetzt auf Blattläuse und Raupen an den Obstgehölzen achtet, kann größeren Schaden verhindern. Die ersten kleinen Kolonien werden mit der Hand oder einem Wasserstrahl entfernt. Unterstützung aus dem Tierreich gibt es von Singvögeln und auch Ohrwürmern. Letzte sind nachtaktiv und können mit Tagesverstecken aus kopfüber aufgehängten Blumentöpfen, die mit Holzwolle gefüllt sind, in die Obstgehölze gelockt werden, außerdem:

» Knoblauch pflanzen
» Gurken ins Kleingewächshaus
» Kapuzinerkresse säen
» Steinkraut säen
mehr »

Der Tipp als Aushang für den Schaukasten zum Herunterladen: mehr »

Der Zettelkasten im April

» Die Vergessene Süße: die Zuckerwurzel
» Kugelrunde Frühlingsgrüße: die Kugelprimel
» Der Garten im Goldrausch: Kalifornischer Goldmohn
» Erfordert Geduld, belohnt mit Vielfalt: der Kümmel

mehr »

Der Schrebertipp für Kids im April

Ostereier natürlich färben: April  ist Osterzeit! Und ganz klar darf da das Eierfärben nicht fehlen. Hier gibt es Tipps und Ideen, wie mit Dingen aus dem Garten und der Küche tolle Ostereier natürlich gefärbt werden können. mehr »