DeutschAktuellesNewsBDG-Newsletter 01/15
16.01.2015

BDG-Newsletter 01/15

Das organisierte Kleingartenwesen im Nachrichtenüberblick – Januar 2015

Aktuell

Internationale Grüne Woche: Zwischen Tradition und Moderne
Am 16. Januar 2015 ist es endlich so weit: Um 10 Uhr öffnen an diesem Tag die Türen und Tore zur Internationalen Grünen Woche. Die Hallen unter dem Funkturm locken Hunderttausende Berlinerinnen und Berliner sowie Gäste der Stadt aus nah und fern zehn Tage lang zur weltgrößten Leistungsschau der Landwirtschaft, der Ernährungsindustrie und des Gartenbaus. Mittendrin wieder die Berliner Hobbygärtner, diesmal tatkräftig unterstützt durch die Gartenfreunde aus den Bundesländern Brandenburg und Sachsen, die Berliner Gartenarbeitsschulen und den Landesverband Berlin der Deutschen Schreberjugend – alle unter dem Dach des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde.
mehr »

Der Bundeskleingartenpreis: Das sind die Sieger
Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) vergibt alle drei Jahre den Bundeskleingartenpreis. Der Preis wird an junge Wissenschaftler und Studierende sowie an Förderer und Initiatoren von Umwelt- und Sozialprojekten vergeben. Prämiert werden Projekte des Kleingartenwesens und wissenschaftliche Arbeiten mit zukunftweisenden Ideen im Sinne des Natur- und Umweltschutzes sowie der städtebaulichen und sozialen Bedeutung von Kleingärten. Beim vergangenen Wettbewerb standen die Entwicklungen in strukturschwachen Regionen Deutschlands und deren Auswirkungen auf den Bestand von Kleingartenanlagen im Fokus. Die Preisverleihung fand im November 2014 in Berlin statt. Aus den eingegangenen 16 Arbeiten wählte die Jury folgende Preisträger aus: 1. Platz: Johannes Fischer, Student; 2. Platz: Carola Maier, Studentin; 3. Platz: Stefanie Peter, Studentin
mehr »

Grüne Schrift im Netz und auf CD
in der Grünen Schriftenreihe publiziert der BDG jährlich die Inhalte seines Ausbildungsprogramms für Multiplikatoren im organisierten Kleingartenwesen. Themen rund um den Kleingarten – Fachberatung, Vereinsrecht und -management sowie Umwelt – sind dort dokumentiert und stehen auch interessierten Hobbygärtnern zur Verfügung. Die Dokumente  des Jahres 2014 erscheinen im Februar auf CD – beigelegt in DER FACHBERATER – und sind online abrufbar unter www.kleingarten-bund.de/publikationen.
mehr »

 

Deutsche Schreberjugend

Grüne Woche mit der Schreberjugend
Auch 2015 wird die Schreberjugend auf der Internationalen Grünen Woche vom 16. bis 25. Januar in der Blumenhalle 9 vertreten sein. Beginnen wird sie mit dem bereits traditionellen Brezel-Empfang für das BDG-Präsidium. Dieser wurde ins Leben gerufen, um die Schwerpunkte der  Verbandsarbeit  der Schreberjugend zu präsentieren und eine weitere Plattform des Austauschs zu bieten. Diesmal wird der Jugendverband sowohl mit dem Bundesvorstand der Schreberjugend, als auch mit Vertretern und Vertreterinnen  Landesverbände Berlin und Sachsen dabei sein. Die Schreberjugend Sachsen wird mit dem Naturzentrum Reichenbach und den Vorstellungen einiger seiner Naturprojekte vertreten sein. Das Motto der Blumenhalle WALD wird auch durch das Projekt der Schreberjugend Berlin und ihrem Projekt SCHULE IM WALD aufgegriffen. Sie basiert auf den Methoden der Naturerlebnispädagogik und verbindet Umweltbildung mit dem Erlangen sozialer Kompetenzen durch Elemente der Erlebnispädagogik. Die etwa einmal monatlich stattfindenden „Waldtage“ sind für die Großstadtkinder eine wertvolle Bereicherung des Schulalltags. Das Projekt wurde vor mehr als sechs Jahren installiert – passend zum umweltpädagogischen Gedanken der Schreberjugend. Zudem steht die Schreberjugend natürlich auch für Spiel, Spaß und Sport – und so können alle bei Tischfußball und Torwand ihr sportliches Geschick testen.
mehr »

Termine im Januar

» 13.01.2015
Kooperationsgespräch IGA Berlin 2017
Wo: Berlin, IGA-Geschäftsstelle
Wer: Stefan Grundei, BDG-Geschäftsführer; Thomas Wagner, BDG-Mitarbeiter

» 16.-25.01.2015
Internationale Grüne Woche (IGW)
Wo: Berlin, Messe

» 15.01.2015
IGW: Brezelempfang des Bundesverbands Deutsche Schreberjugend
Wo: Berlin, Messe, Halle 9
Wer: Präsidium, BDG-Geschäftsstellenmitarbeiter

» 15.01.2015
IGW: Eröffnung der Halle des Landesverbandes Berlin der Gartenfreunde
Wo: Berlin,  Messe, Halle 9
Wer: Präsidium, BDG-Geschäftsstellenmitarbeiter

» 15.01.2015
IGW: Eröffnung der Halle des Zentralverbands  Gartenbau
Wo: Berlin, Messe, Halle 9
Wer: Präsidium, Stefan Grundei, BDG-Geschäftsführer; Thomas Wagner, BDG-Mitarbeiter

» 16.01.2015
BDG-Präsidiumssitzung
Wo: Berlin, BDG-Geschäftsstelle

» 17.01.2015
Sitzung zur Vorbereitung des Bundesverbandstages 2015
Wo: Berlin, Best-Western-Hotel
Wer: BDG-Präsidium, Vorsitzende/Präsidenten der Landesverbände

» 18.01.2015
IGW: 12. Forum Fachberatung des Landesverbandes Berlin, Thema: „Moderne Stadtentwicklung – ohne Kleingärten?“
Wo: Berlin,  Messe, City-Cube
Wer: Stefan Grundei, BDG-Geschäftzsführer; Thomas Wagner, BDG-Mitarbeiter

» 19.-20.01.2015
Bundesregierung: Workshop Pflanzenschutzmittelzulassung
Wo: Berlin, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Wer: Stefan Grundei, BDG-Geschäftsführer

» 22.01.2015
IGW: Empfang des Bundeslandwirtschaftsministers
Wo: Berlin, Messe
Wer: Peter Paschke, BDG-Präsident; Stefan Grundei, BDG-Geschäftsführer

Aktuelle Termine unter
http://www.kleingarten-bund.de/der_bdg_informiert/termine_2015
 

 

Der Gartentipp im Januar

Tipp: Nach den Feiertagen lassen sich Weihnachtsbaum und grüner Adventsschmuck gut zum Abdecken von Rosen, Steingartenstauden und auch Kübelpflanzen auf Balkon und Terrasse, etwa Hortensien, verwenden. Das Nadelreisig schützt vor Kahlfrösten ebenso wie vor zu starker Wintersonne. Deren Strahlung verführt Gehölze gerade in geschützten Ecken zu vorzeitigem Austrieb, der meist erfriert, außerdem:

» Schutzdecke für Rhabarber
» Obstgehölze auslichten
» Beerenobst schneiden
» Rittersterne pflegen

mehr »

Der Tipp als Aushang für den Schaukasten zum Herunterladen: mehr »
 

Der Zettelkasten im Januar

» Eisbegonien jetzt schon vorziehen
» Muntermacher von der Fensterbank: Gartenkresse
» Sibirischen Hartriegel regelmäßig schneiden
» Elegant und pflegeleicht: der Drahtwein
» Aus Löwenzahn gesunden Wintersalat ziehen

mehr »

Der Umwelttipp im Januar

„Sollen wir die Vögel im Winter mit Futter ans Haus locken oder besser nicht?“, fragt sich mancher Tierfreund. Kritiker warnen vor dem allzu großen Einfluss des Menschen auf den Lebensraum der Tiere. Wird die Winterfütterung fachgerecht durchgeführt, ist sie aus Sicht des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) positiv zu bewerten.
mehr »

Der Kindertipp im Januar

An vielen Orten der Welt wird  das neue Jahr mit viel Lärm begrüßt. Das geht prima mit einer selbst gebauten Handdrehtrommel. mehr »

Der Büchertipp im Januar

Expertenwissen über das Gärtnern
Der von Ina Sperl verfasste Band „Grüne Leidenschaften. 18 Gartenprofis ins Beet geschaut“ vereint auf knapp 200 Seiten die Ideen und das Hintergrundwissen von 18 Experten im Bereich von Gartengestaltung und -pflege. mehr »

Buchtipp: Der Traum(garten) wird Realität
Der Autor begleitete Karina Waltzer bei der Planung und Gestaltung ihres Traumgartens über ein ganzes Jahr hinweg. Von den ersten Schritten am Jahresanfang über das Frühlingserwachen in den Sommer und Herbst stellt der Autor anschaulich die vielfältigen Elemente der Gartengestaltung vor. mehr »

Verantwortlich:
Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V.
Platanenallee 37 | 14050 Berlin
www.kleingarten-bund.de
Tel: 030 - 30 20 71 40 | Fax: 030 - 30 20 71 39
Registergericht: Amtsgericht Berlin/Charlottenburg
Registernummer: VR 20685 Nz
Ust.-Nr. 27 638 53185